Never Stop Munich Touren

Hike zum Schwarzenberg

Monthly Hike der Never Stop Munich Community

Winter Wonderland die Dritte! Nach der Tour zum Pendling und zur Aueralm ging es im Februar erneut, bei strahlendem Sonnenschein, durch eine herrliche Winterlandschaft. Wie gewohnt brachte uns auch an diesem Sonntagmorgen ein Reisebus in die Berge, genauer gesagt zum Wanderparkplatz Deisenried. Dieser liegt von der A8 kommend hinter Bad Feilnbach auf dem Weg Richtung Hundham. Von dort starteten wir unseren Marsch zum Schwarzenberg.

Zunächst folgten wir einem breiten Forstweg in Richtung Tregleralm, bogen aber kurz vor der Alm nach Süden ab und stiegen weiter hinauf. Nach wenigen hundert Metern verließen wir auch diesen Forstweg und wanderten im Gänsemarsch auf schneebedeckten Pfaden und weißen Wiesen weiter gen Gipfel, am alten Schullandheim vorbei und schon hatten wir unser Ziel erreicht.

Der Schwarzenberg ist mit 1187 Metern zwar nicht sehr hoch, bietet aber durch seine exponierte Lage am nördlichen Ende eines Höhenzugs eine tolle Aussicht auf die umliegenden Berge. Das sonnige Wetter und die Fernsicht machten einen Abschied vom Gipfel nicht leicht. Der Rückweg unterschied sich nicht viel vom Aufstieg, beinhaltete aber noch einen kleinen Schlenker zur ausgiebigen Stärkung auf der Tregleralm.

Ein kleines, spannendes Abenteuer bescherte uns die Rückreise nach München, aber die Geschichte lasst ihr euch am Besten bei einer der nächsten Wanderungen persönlich erzählen. Wann und wohin die nächste Tour geht, erfahrt ihr unter NeverStopMunich.

0 Kommentare zu “Hike zum Schwarzenberg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s